Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009912e/cms/modules/mod_random_image/helper.php on line 85
logo_oben_neu.png

Spendenaufruf INSTITUT BUHARA

Veranstaltungssaal

Tag der offenen Tür 2015

  • Einladung zum Tag der offenen Tür 2015

Eröffnungsfeier

Drucken PDF

Am 22. und 23.5.09 veranstalteten wir in unserem Institut eine Eröffnungsfeier für Mitglieder türkischer Kulturvereine.

Der 22.5. war für Vertreter der Vereine aus Berlin reserviert. Bei einem kalten Büffet konnten sich diese die Räumlichkeiten des Instituts näher ansehen, die Verantwortlichen kennen lernen und sich über unsere Arbeit informieren.




Am 23.5. war dann das Gelände für Vertreter türkischer Kulturvereine aus ganz Deutschland geöffnet. Die Besucher kamen aus allen Ecken Deutschlands.

An beiden Tagen gab es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für groß und klein. Für die Kinder wurden zwei Hüpfburgen aufgebaut, die dann auch ausgiebig behüpft wurden und für die Erwachsenen gab es Vorträge über Islam und Sufismus sowie „ilahi“- Musik.

Als Redner reisten aus der Türkei der islamische Gelehrte Herr Dr. Dilaver Selvi, der bekannte Moderator Serdar Tuncer, der Direktor des Kultursenders „Radio 15“, Herr Cengiz Demir und der Vorsitzende der Zeitschrift „Semerkant“, Herr Sebehattin Aydin, an.

Dr. Dilaver Selvi stellte den Anwesenden die Inhalte und Ziele der islamische Mystik („tasawwuf“) vor. Herr Sebehattin Aydin berichtete von seiner Tätigkeit als Direktor des „Semerkant“-Magazins und Herr Cengiz Demir sprach über die Auswirkungen der Medien auf deren Konsumenten. Herr Serdar Tuncer führte durch das Programm und sorgte zwischen den ernsten Themen wieder für Auflockerung unter den Zuhörern. Untermalt wurde das Programm von der Musik des bekannten Sufimusikers Ömer Tolga, der von hier ansässigen Musikern unterstützt wurde.

Am Abend spielte dann die Hamburger „Arifan ilahi Gruppe“ einen auf und animierte zahlreiche Besucher zum Tanzen und Mitsingen. Auch der kulinarische Bereich kam nicht zu kurz, denn in unserem Hof wurden Grillwaren, Getränke und Süßigkeiten für die Besucher bereitgestellt.